Hypnose Clips

Hypnose Fetisch und Erziehung

Alle Artikel, die mit "Erniedrigung" markiert sind

Es ist Samstag abend und ich befinde mich in richtiger Partylaune. Dafür habe ich mich richtig zurecht gemacht. Nylons, schwarzes fast durchsichtiges Oberteil, roter dicker Lippenstift und dann DAS! Nun hockt hier dieser Vollidiot wie ein Lamm beim Schlachter und denkt wirklich, dass ich mit ihm ausgehen wollen würde. Vor lauter Lachen, wäre mir fast der Wein im Halse stecken geblieben. Meint er wirklich, ich würde mich mit so einem Freak irgendwo blicken lassen? Die Party, von der ich eigentlich gesprochen habe wird ihn vollends überraschen. Denn es ist eine Privat-Du-Ich-Party, eine Box und einer Menge absolut perverse Aufgaben warten dort auf ihn.


Du legst mir dein Geld zu Füßen, allein in der Hoffnung, dass du auch nur den Hauch von Aufmerksamkeit von mir erhaschen kannst. Meinst du wirklich, das könnte mich in irgendeiner Weise beeindrucken oder mich dazu veranlassen, dich auch nur anzusehen? Ich trampel auf deinem Geld herum, es interessiert mich auch nicht wie viel du mir zu Füßen legst. Warum? Ganz einfach! Ich gebe einen Dreck für dich. Du interessierst mich einen feuchten Scheiß. Du bist ein einziger Fehler.


Du willst mich Looser? Krieche mir zu Füßen, das ist doch das, was du noch am Besten kannst. Und wenn ich dann erstmal in meinen göttlichen Bann gezogen habe, alleine durch meine Anweisenheit im selben Raum zu sein wie du, dann gibt es für dich kein Halten und kein Zurück mehr! Du wirst bedingungslos alles für mich tun. Du liegst zu meinen Füßen, wirst meine neuen schwarzen Lederstiefel anbeten und förmlich danach betteln, von ihnen getreten und sie sauber lecken zu dürfen. Achtung! Antreten du mieser kleiner Wurm!


Schön, dass du da bist. Du bist also meiner kleinen Stellenausschreibung gefolgt. Du willst also unser Cuckold werden? Das Sperma fressen? Mein Butler sein? Jeden meiner Wünsche erfüllen, sei er noch so abstrus, ekelig und erniedrigend? Dann solltest du mal zeigen, was du so drauf hast. Ich werde dir mal ganz genau erklären, was ich von dir erwarte und was du zu tun hast, und wenn du Glück hast, siehst du vielleicht auch, was dich so unter meinem Shirt und Höschen verbirgt.


Du stehst doch auf Latex und liebst es wenn dein kleines und mickriges Gehirn gefickt wird? Glückwunsch, du hast das große Los gezogen, denn heute wird genau das passieren. Ich werde mich ganz in Latex kleiden und du wirst dabei sein und es wird passieren! Du wirst abhängig werden. Der Anblick deiner Herrin im hautengen Latexkostüm wird dein Hirn ficken. Mit meiner anmutigen Stimme wird es dich immer tiefer in die Abhängigkeit führen. Du kannst mir einfach nicht widerstehen! Das ist nun einmal eine Fakt. Dein kleines und bemitleidenswertes Sklavenschwänzchen zuckt schon bei dem Gedanken und wird hart? Oh man wie armseelig, ich bin sicher, dein kleines Gehirn wird alle Mühe haben, meine Anweisungen überhaupt zu verstehen.


Die absolute Versklavung bis an Ende der Ewigkeit? Wörter die dir endlich das Gefühl geben, erhört zu werden. Das ist es doch wonach du dich sehnst, was du schon immer wolltest. Du wirst meine Marionette sein, für immer an mich gebunden. Hörig, folgsam, willenlos. Demut, Hingabe und Unterwerfung wird alles sein was du erfährst. Du wirst tun was ich verlange und das überwältigende Gefühl von angekommen zu sein in dich aufnehmen. Aber denke immer daran, jede Puppe wird irgendwann entsorgt, wenn man kein Interesse mehr daran hat mit ihr zu spielen!


Ich werde dir in einen absoluten Hirnfick verpassen, der dich im Handumdrehen in den absoluten Ruin führt. Denn du bist schwach, befolgst alles was ich sage und wirst immer nur noch geiler, wenn du mich siehst. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, weiß ich zum Glück, an welchen Schrauben ich drehen muss, um das zu bekommen, was ich will. Meine Leggins? Was ist damit? Die habe ich angezogen, weil ich ganz genau weiß, welche Auswirkungen sie auf dich hat. Hör zu, schließ die Augen und lass dich auf den absoluten Hirnfick mit mir ein!


Hoppla! Ist dein Warenkorb endlich mal wieder bezahlt? Du hast dir schon wieder ein geiles Arschvideo von Lady Bunt gekauft? Natürlich hast du; das war so absehbar! Was solltest du auch sonst sinnvolles machen als nichtsnütziger, notgeiler Wichssklave? Schämst du dich denn wenigstens ein bisschen dafür, dass du so ein erbärmlicher Volltrottel bist, der seine tägliche Portion Schmuddelvideos braucht? Dass du ein kleiner Süchtling bist, dessen Schwanz nur auf kranken Scheiß abfährt? ;-)


Es ist ja völlig verständlich, dass du kleiner Loser deiner Abhängigkeit auf den Grund gehen willst. Du bist schließlich ein dummer, untergebener Sklave, der gar nicht versteht, was da mit ihm geschieht und warum er jeden verfickten Tag an mich, seine Herrin, denken muss! Es wird Zeit, dass mal jemand ehrlich dein Wesen reflektiert, und genau das tue ich! Ich sage dir, wer du wirklich bist - und warum. Eins sollte dir klar sein: du bist und BLEIBST mein kleiner, abhängiger Sklave...


Du liebst es, erniedrigt zu werden. Vor allem aus dem Mund einer wunderschönen Herrin saugst du diese zerstörenden Worte auf wie ein Schwamm! Du siehst ihren Lippen dabei zu, wie sie die Worte aussprechen, die sich sonst niemand traut zu sagen. Das fickt deinen Verstand völlig, aber du merkst, dass du mit jedem erniedrigenden Wort immer geiler wirst - klar, du bist auch ein Loser! Du bist dafür gemacht, von ihren Lippen zerstört zu werden!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive