Hypnose Clips

Hypnose Fetisch und Erziehung

Dein Verstand ist schon lange abgeschaltet und du denkst nur noch mit deinem kleinen Schwanz. Doch von nun an, gibt es für dich nur noch meinen schönen sexy und runden Arsch. Dein Blick wird nicht mehr von ihm weichen. Verehre meinen Hintern. Er ist einfach so perfekt und scharf. Aber für diesen Ausblick kannst du ruhig mal zahlen. Dein Geld geht direkt an mich. Ausschließlich an mich. Du bist mein Zahlschwein. Und du wirst zahlen. Immer und immer wieder. Das ist der Preis für meinen perfekten Arsch. Hirngefickt und abgemolken. Das wirst du sein, wenn ich mit dir fertig bin.


Meinem Arsch kannst du Versager nicht widerstehen. Das weiß ich doch nur zu genau. Allein bei dem Anblick fängt dein Minischwanz schon an, sanft zu sabbern. Diesmal erwartet dich ein Brainfuck mit einem unwiderstehlichen Arsch Teasing. Denn gerade in meiner engen Wetlook Leggings wird dein kleines Sklavenhirn so richtig schön gefickt. In diesem Clip kommt mein Arsch so geil zur Geltung, dass er förmlich schon danach schreit, endlich so richtig durchgefickt zu werden. Das Problem dabei ist leider nur dein kleiner Versagerschwanz. Trotzdem will ich mal nicht so sein und dir dennoch den Anblick gönnen, der dich immer sowas von scharf macht. Da läuft dir doch schon wieder der Sabbern aus dem kleinen Sklavenmaul. Also sei mein Arschsklave, lass dich von meienr Stimme, meiner Dominanz und meinem super geilen Knackarsch verführen. Dann darfst du auch endlich abspritzen.


Es ist wie es ist. Akzeptiere es. Wie oft hast du es schon versucht? Dir geschworen es nicht mehr zu tun? Sag es mir! Das Aroma macht dich einfach immer und immer wieder aufs Neue schwach. Sieh das endlich mal ein. Wieso wehrst du dich dagegen? Du hast keine Chance dagegen zu arbeiten. Die Sucht wird dich immer wieder einholen. Widerstand ist zwecklos! Du musst dir einfach immer wieder aufs Neue meine Anweisungen anhören und ansehen. Du hast keine Chance.


Traumfabrik? Kein Problem! Ich weiß, dass du schon eine halbe Ewigkeit davon träumst, mir all deine Ersparnisse zu schicken. Deine Lebensversicherung, Wertpapiere, Aktien und was du sonst noch so angehäuft hast. Träume werden halt doch manchmal wahr. Du willst nicht einfach nur noch der Looser sein? Auch kein Problem, doch der einzige Weg bedeutsam zu werden und sich von der Masse abzuheben, ist Geld. Dein Geld, was du mir schicken wirst. Werde endlich jemand und mache dir einen Namen bei mir. Dann erkenne ich dich auch endlich an. Auf die Knie! All dein Geld wird meins sein.


Es ist Samstag abend und ich befinde mich in richtiger Partylaune. Dafür habe ich mich richtig zurecht gemacht. Nylons, schwarzes fast durchsichtiges Oberteil, roter dicker Lippenstift und dann DAS! Nun hockt hier dieser Vollidiot wie ein Lamm beim Schlachter und denkt wirklich, dass ich mit ihm ausgehen wollen würde. Vor lauter Lachen, wäre mir fast der Wein im Halse stecken geblieben. Meint er wirklich, ich würde mich mit so einem Freak irgendwo blicken lassen? Die Party, von der ich eigentlich gesprochen habe wird ihn vollends überraschen. Denn es ist eine Privat-Du-Ich-Party, eine Box und einer Menge absolut perverse Aufgaben warten dort auf ihn.


Du legst mir dein Geld zu Füßen, allein in der Hoffnung, dass du auch nur den Hauch von Aufmerksamkeit von mir erhaschen kannst. Meinst du wirklich, das könnte mich in irgendeiner Weise beeindrucken oder mich dazu veranlassen, dich auch nur anzusehen? Ich trampel auf deinem Geld herum, es interessiert mich auch nicht wie viel du mir zu Füßen legst. Warum? Ganz einfach! Ich gebe einen Dreck für dich. Du interessierst mich einen feuchten Scheiß. Du bist ein einziger Fehler.


Du weißt ja, ich entscheide hier vollkommen über das was du denkst, was du tust und was du darfst. Heute wirst du die Kontrolle komplett an mich abtreten. Ich werde dich sowas von geil machen, doch eins ist klar! Gewichst oder gar gespritzt wird nicht! Du weil du abwichsen willst, heißt das nicht, dass du das auch darfst oder gar tun wirst! Das Einzige was ich dir erlaube ist, zu inhalieren. Und das gaaaaanz tief! Öffne dein Fläschchen und atme tief ein. Mal sehen wo deine Grenzen liegen. Vielleicht gehen wir heute sogar über deine Grenzen hinaus. Ich werde dich willenlos machen und deinen Kopf sowie dein Gehirn so richtig durchficken! Aber denk stets daran: Anfassen und wichsen ist heute nicht erlaubt!


Du willst mich Looser? Krieche mir zu Füßen, das ist doch das, was du noch am Besten kannst. Und wenn ich dann erstmal in meinen göttlichen Bann gezogen habe, alleine durch meine Anweisenheit im selben Raum zu sein wie du, dann gibt es für dich kein Halten und kein Zurück mehr! Du wirst bedingungslos alles für mich tun. Du liegst zu meinen Füßen, wirst meine neuen schwarzen Lederstiefel anbeten und förmlich danach betteln, von ihnen getreten und sie sauber lecken zu dürfen. Achtung! Antreten du mieser kleiner Wurm!


Ich werde nicht laut sprechen, ich spreche quasi sanft, sachte und fast flüsternd zu dir, was gleich mit dir passieren wird. Lausche meinen Worten, denn sie beschreiben ganz genau, was in dir vorgeht. Dein Verlangen, deine Begierde wird zunehmend wachsen. Du willst nur noch für mich da sein und alles tun, damit es mir gut geht. Dein Unterbewusstsein, dein Handeln wird so dermaßen von mir manipuliert, dass sich jeder Eindruck förmlich in dich hineinbrennt. Deine Wünsche werden von mir diktiert und du hast es in der Hand so glücklich zu werden, wie du es noch nie zuvor warst du kleiner Kriecher.


Wenn man weiß, wie es geht, ist eine Umprogrammierung kinderleicht. Und da es bei dir für mich keinerlei Herausforderung darstellt, werde ich sogleich damit anfangen, die Dinge bei dir zu löschen, auf die ich keinerlei Wert lege. Du bist für mich wie ein Buch, ein Buch, welches ich schreiben, bzw umschreiben werde. Vertrau mir, ich weiß ganz genau was ich da tue. Zuerst werden wir mal ein paar alte und überflüssige Seiten löschen. Aber keine Sorge, ich werde sie sogleich neuschreiben.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive