Hypnose Clips

Hypnose Fetisch und Erziehung

Was für ein Anblick, gib es zu! Diese zwei perfekten Argumente machen dich schwach und dein Zahlschwein Bankkonto sowas von leer! Was hast du denn heute schon für mich gemacht du kleines Schweinchen? Ich werde dir Anweisungen geben und du wirst sie befolgen. Je mehr du zahlst, desto härter werden meine geilen Nippel. Also räum dein Konto für mich und lass meine Nippel hart wie Stein werden. Ich weiß, dass du darauf stehst!


Setz dich, mach es dir bequem, lehne dich zurück und höre ganz genau hin. Meine Worte werden dir den absoluten Hirnfick in Perfektion bereiten. Du weisst, wir sind alleine, du kannst dich also frei von allen Schwanzgedanken machen. Du glaubst, dass Schwänze überall um dich herum sind? Dass sie dir auflauern und dich verfolgen? Du hast wirklich ein großes Schwanzüroblem. Eine wahrhaftige Schwanzsucht. Ich habe eine Idee, die zugleich auch noch genial ist. Wie wäre es, wenn du ab heute mein alleiniger Schwanzliebhaber wirst? Sag es einfach, sagh es immer und immer wieder: Ich liebe Schwänze! Ja genau das tust du du Schwuchtel! Ich als deine Göttin bin viel zu geil und machtvoll, als das du zu irgendetwas von meinem Willen nein sagen könntest. Von nun an bist du mein kleiner schwanzverrückter Schwuchtel!


Dieser Clip von Lady Meli ist gefährlicher Suchtstoff für dich, kleiner Hirnfick-Junkie - denn er wird dich immer weiter in die Sucht treiben! Mit gekonnter Reizüberflutung wird Lady Meli dein Sklavenhirn zum schmelzen und dein Schwänzchen zum Auslaufen bringen - und während du atemlos im Rausch bist, wird sie die totale Kontrolle an sich reissen!


Ich weiß, dass du mir total verfallen bist. Nichts kannst du mehr ohne mich du Looser. Absolut nichts mehr. Sex hast du nur noch, wenn du an mich denkst. Nichtmal mehr wichsen geht, ohne dass vor deinem inneren Auge meien prallen Brüste vor dir auf- und abwippen. Du bekommst ja nicht mal mehr einen Steifen, außer natürlich, du zahlst vorher an mich du kleines Zahlschwein. Also los, zück schonmal deinen Geldbeutel und hol die Kohle raus.


Heute erzähle ich dir die Wahrheit über dich, aber Vorsicht, das köntne ein böses Erwachen geben. Aber scheinbar bist du mutig und kannst die Wahrheit ertragen, du Loser. Dass du ein Versager bist, dürfte dir mittlerweile klar sein. Und trotzdem willst du es nicht wirklich wahr haben, du fragst dich, warum keine Frau dich will. Warum keine mit dir ausgehen, geschweige denn, dich vögeln will. Ein kleiner Funke Hoffnung keimt da noch. Vielleicht ja doch, vielleicht bist du doch nicht so ein Oberversager. Oh doch, das bist du und heute zerstöre ich den Rest deines Egos komplett du absoluter Schwanzversager.


Du bist und bleibst ein Looser, aber willst du mal sehen, wie krass manche Looser von ihrer Sucht nach mir beeinflussbar sind? Wie sie durch ihre Sucht von ihrem kleinen, mickrigen und devoten Hirn gefickt werden? Als bestes Beispiel dient dieser Versager hier. Zahlsklaven sind mir doch die Liebsten.


Schwach! Das ist die richtige Beschreibung für dich. HGeute morgen hattest du dir noch geschworen, nicht schwach zu werden, und dennoch bist du nun hier. Du willst Aufmerksamkeit, Geborgenheit und einen geilen Orgasmus. Natürlich weiß ich nur zu gut wie ich deine erbärmliche Schwäche ausnutzen kann. Du bist mir wieder ins Netz gegangen, willst mich sehen, es genießen, meinen Anweisungen folgen, doch schau dich an. Du bist das beste Beispiel, was Schwäche für auswirkungen hat. Du bist und bleibst ein Looser und heute wird es den absoluten Höhepunkt erreichen.


Ich weiß, dass du mich vergötterst und anhimmelst. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Ich bin deine absolute Traumfrau und am Liebsten würdest du jeden Teil meines absolut perfekten Traumkörpers küssen, aber ganz besonders hat dich mein Arsch in den Bann gezogen. Du bist doch schon abhängig von meinem absolten Prachtarsch und meinen eleganten Füßen. Dein wunsch ist es doch, mir in jeder Sekunde deines erbärmlichen Lebens zu dienen. Doch mach dir nichts vor Versager, das wird für immer nur ein Traum bleiben.


Meine grünen Augen? Die Augen, die du wieder mal so sehr vermisst, dass du nicht anders kannst, als dir einen Clip von mir anzusehen. Deiner Sucht nachzugeben. Diese Gedanken, die dich in jeder Sekunde zu mir ziehen. Dein Kopfkino, in dem nur du und ich vorkommen. Deine täglich Dosis nach meiner Stimme, die dich wie ein erotisches Suchtmittel abhängig voin mir macht? Dann zögere nicht, hier ist dein neuer Clip von mir.


Du wolltest aus Neugier doch nur mal kurz auf meiner Seite vorbeischauen. Doch meine Bilder und meine Clips ließen dein kleines Sklavenhirn sofort routieren. Im Nu warst du völlig verfallen. Die Sucht nach mir entbrannte. Du konntest an nichts weiter mehr denken, als an mich, deine neue Herrin. Gefangen und bessen wurdest du von mir. Hier hast du einen neuen Clip, den du suchten kannst, wenn es dich wieder überkommt. Und wir beide wissen ja, dass das täglich passiert.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive